Diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies und die Möglichkeit der Verwendung von Cookies zu widersprechen, finden Sie hier.

07. - 08. November 2018 // Nürnberg, Germany

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Aussteller & Produkte ConSozial 2018

diakonia Picco - die Kochbox für die Kita

Dachauerstraße 192

80992 München

Bayern

Deutschland

Telefon: +49(0)89.12159514

Fax: +49(0)89.12159549

Kontakt- /Terminanfrage Kontakt- /Terminanfrage

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben noch keine Anmeldedaten? Registrieren Sie sich jetzt und nutzen Sie alle Vorteile der Aussteller- und Produktdatenbank, des Rahmenprogramms sowie des TicketShops.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Halle

Produkte von diakonia Picco - die Kochbox für die Kita (1)

PICCO

LOGO_PICCO

Allgemeine Angaben zur diakonia

Die diakonia GmbH ist ein gemeinnütziger sozialer Betrieb zur Förderung der beruflichen und sozialen Integration arbeitsloser Mitbürgerinnen und Mitbürger. Arbeit und Beschäftigung werden in den Bereichen Verkauf, Sortierung, Lager, Malerhandwerk, Verwaltung und in der Hauswirtschaft für rund 400 Menschen zur Verfügung gestellt.

Besonders verpflichtet ist die diakonia GmbH den Menschen, deren individuelle Handicaps besonders große Barrieren zum Arbeitsmarkt bilden.

Die diakonia GmbH wurde 1995 gegründet und ist eine Tochtergesellschaft der Inneren Mission München und des Evangelisch-Lutherischen Dekanats München.

Leitbild

1. Diakonia ist ein Werte-orientiertes Unternehmen und handelt auf ethischer Grundlage von Humanität und sozialer Gerechtigkeit

2. Unsere inhaltlichen Handlungskonzepte haben eine klare sozialpolitische Position

3. Der Einzelne wird gesehen, die Gemeinschaft gefördert

4. Unsere Handlungen sind der Chancengerechtigkeit, unabhängig von Geschlecht, Abstammung, Nationalität, Religion und Weltanschauung verpflichtet

5. Nachhaltigkeit im Umgang mit allen Ressourcen hat einen sehr hohen Stellenwert

6. Arbeitsplatzanforderungen, -ausstattungen und -prozesse erhalten die Gesundheit der Beschäftigten

7. Die Marktorientierung unserer Betriebe fördert die berufliche Integration

8. Öffentliche Auftraggeber sind für uns Partner auf Augenhöhe

9. Die berufliche und soziale Integration jedes Einzelnen ist unser Erfolg

Zielsetzung

Grundsätzlich ist die Bereitstellung marktnaher betrieblicher Strukturen mit vielfältigen Tätigkeitsfeldern von tragender konzeptioneller Bedeutung. Die Marktnähe vermag reale Arbeitsbedingungen zu spiegeln. Es erfordert praxisrelevante Lerninhalte, da der Kunde eine marktgerechte Dienstleistung erwartet, die Maßnahmeteilnehmenden können Erlerntes direkt als betrieblich relevant erfahren und direkt verwerten. Damit wird ein beruflicher Anpassungsprozess gefördert, der Anschlussbeschäftigungen im freien Markt begünstigt. Durch das Ziel eine Vielzahl von Arbeitsbereichen aufrecht zu erhalten, können die persönlichen Kenntnisse, Neigungen und Wünsche der Teilnehmenden unmittelbar Berücksichtigung finden. Es kommt zu einer Steigerung der Motivation und Zufriedenheit. Selbstbewusstsein und Selbstachtung stellen sich ein, die u. a. Voraussetzung für eine Teilhabe am Arbeitsmarkt und sozialen Leben sind.

Integrationsbetrieb

Im Vordergrund steht die dauerhafte berufliche und soziale Integration jedes Beschäftigten als primäre Zielsetzung. Ziel ist die Wiederherstellung und Aufrechterhaltung der Beschäftigungsfähigkeit. Da individuelle Handicaps oft besonders große Barrieren zum Arbeitsmarkt bilden, verfolgt die diakonia GmbH die Zielsetzung dauerhafte Beschäftigungsverhältnisse für diejenigen im eigenen Betrieb anzubieten, die sonst keine Chance hätten. Damit schließt sich der Kreis unserer konzeptimmanenten marktnahen Zielsetzung.

Beschäftigungsbetrieb

Zielgruppe sind erwerbsfähige Beziehende von Arbeitslosengeld II.

Wir bieten für langzeitarbeitslose Menschen Qualifizierung und Beschäftigung.

Für Münchnerinnen und Münchner im Arbeitslosengeld II-Bezug werden Arbeitsgelegenheiten bereitgestellt.

Umschulungsbetrieb

Unter bestimmten Voraussetzungen ist für Bezieher/innen von Arbeitslosengeld II die Möglichkeit einer Umschulung zur/zum Verkäufer/in, zur/zum Einzelhandelskauffrau/-mann, zur Kauffrau/-mann für Büromanagement, zum Fachlageristen, zur Fachkraft für Lagerlogistik, zur Fachkraft im Gastgewerbe, zum/zur Hauswirtschafter/in, zum/zur Maler/in und Lackierer/in oder zum/zur Bauten- und Objektbeschichter/in möglich.

JobLink (Zuverdienst)

Mit dem niedrigschwelligen Angebot einer Maßnahme zur sozialen und beruflichen Stabilisierung werden die Prinzipien der Inklusion, Normalisierung, Individualisierung und interkulturelle Verständigung verfolgt. Die Maßnahmeteilnehmenden werden durch eine sinnspendende Tätigkeit in eine soziale Gemeinschaft integriert und können nach ihrer persönlichen Leistungsfähigkeit beschäftigt werden. Durch die Partizipation am Erwerbsleben wird das Ziel verfolgt, die Beschäftigten sozial zu integrieren und psychisch zu stabilisieren.

Voraussetzungen:

  • Beziehung von Grundsicherung (SGB XII) oder Erwerbsminderungsrente
  • GdB oder in psychiatrischer Behandlung

Finanzierung

Die Finanzierung erfolgt über:

•          Eigenerträge

•          Mittel des Referats für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München

•          Mittel des Jobcenters München

•          Mittel der Agentur für Arbeit

•          Mittel des Inklusionsamtes

•          Mittel des Bezirks Oberbayern

•          Mittel der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche

Träger

Diakonia Dienstleistungs GmbH,

Gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung beruflicher Integration

Dachauerstr. 192, 80992 München

Vertreten durch: Dieter Sommer, Geschäftsführer

                           Dr. Günther Bauer, Geschäftsführer

diakonia Picco - die Kochbox für die Kita bietet Ihnen Produkte aus diesen Produktgruppen:

Branche

Mitaussteller

Bei Klick auf einen Aussteller, rufen Sie dessen Profil mit mehr Informationen auf.

top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und AusstellerShop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Inhalte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Immer aktuell und bestens informiert – Mit unseren News senden wir Ihnen kurz & knapp die Informationen, die Sie für Ihre ConSozial-Planung benötigen - immer verbunden mit einem spannenden Thema.Weitere Informationen hierzu finden Sie unter consozial.de/newsletter
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.